Seit 1987 mache ich Öffentlichkeitsarbeit zu alternativen Sichtweisen. Angefangen hatte ich mit Fernsehsendungen im Offenen Kanal Berlin über den ungewöhnlichen Dr. med. Wilhelm Reich aus den Vorlesungen von Prof. Dr. Bernd Senf an der FHW Berlin. Dabei geht es um Dr. Reichs Forschungen zu ORGON-Energie, Entstehung von Tumor & Krebs & anderen Krankheiten, Wetter-Beeinflussung, siehe Kate Bushs Musik-Video Cloudbusting z.B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=IRHA9W-zExQ.

1989 veröffentlicht die Zeitschrift raum&zeit eine grundlegende Kritik an der HIV-AIDS-Theorie. Prof. Dr. Peter Duesberg macht im Interview "Virologen erfanden "AIDS", um selbst zu überleben" klar, daß es keine Beweise für HIV als Auslöser von AIDS gibt. Schulmediziner wie Robert Gallo begehen einen unglaublichen Betrug an der Menschheit. Ohne einen Nachweis wird eine neue "Seuche" propagiert, damit Pharmazeuten sich die Taschen füllen. Generationen junger Menschen wird Angst statt Liebe medial eingepflanzt. Die VirUS-Propaganda aus Amerika ist das Verbrechen.

1992 Bunte Heft 15 "AIDS Jetzt sterben die Frauen" - Titelseite als Beispiel einer Angst-Panik-Propaganda gegen die Liebe, siehe Abbildung (Ausschnitt in Schwarz-Weiß) Bunte Todes-Werbung

Seit 1995 Beschäftigung mit dem Geistheiler Bruno Gröning aus Danzig. Bestätigung seiner Erfolge durch Ärzte. Biblische Massenheilungen im Rosenheim, Bayern. Laut des Freundeskreises Bruno Gröning wirkt der Heilstrom von Oben / das OD des Alls / die himmlische Heilkraft durch sein Foto. Es reicht die Danksagung: "Gott Danke".

Seit 1999 recherchiere zum größten Geheimnis der Welt: Das Deutsche Reich existiert noch, sowohl juristisch als realer Staat und militärisch als Macht. Es gab eine deutsche Absetzung in Geheimbasen in aller Welt, und 80% der Arbeit des CIAs dient der Vertuschung der militärischen Absetzung des Deutschen Reichs sowie der Verheimlichung der Aktivitäten dieser als "Dritten Macht" bezeichneten UFO-Übermacht. 

2003 Beginn der Arbeitsgruppe, deren Teilnehmer Ergebnisse zu kritischen Themen alle 14 Tage öffentlich auf dem "Neu-Schwabenland-Treffen Berlin" vortragen. Am Sonnabend, 21. November 2015 ab 19 Uhr ist das 314. Neu-Schwabenland-Treffen Deutsches Reich in Berlin. In der Regel tagen wir alle 14 Tage seit 2003. Interessierte bitte ich, sich bei mir zu melden: Herr Peter Schmidt, Kramstaweg 23, 14163 Berlin, D2-Funk-Fon 01520 – 591 47 54, E-Post neomatrix.berlin@t-online.de